Willkommen, login oder registrieren?

Kontakt      

Händlerbereich
Zahlarten

Bestseller

02 Verschraubungs-Set DN 16

1,25 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
03 Verschraubungs-Set DN 20

1,62 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
04 Verschraubungs-Set DN 12

1,01 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
05 Doppelnippel (flachdichtend) 3/4"

2,15 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen von www.edelstahlwellrohr.com

1. Allgemeines

1.1. Für die Geschäftsbeziehung zwischen ASOTEC Solar- und Wärmetechnik GmbH, Hauptstr. 65, 57644 Hattert (nachfolgend „Verkäufer“ genannt) und dem Kunden (nachfolgend „Kunde“ genannt) gelten für alle Verträge ausschließlich die nachfolgenden Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende und entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden selbst bei Kenntnis nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

1.2. Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die das Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließen, das weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).

1.3. Unternehmer im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln (§ 14 BGB).

1.4. Kunden im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

1.5. Die wesentlichen Merkmale der Ware oder Dienstleistung ergeben sich aus der jeweiligen Produktbeschreibung.

1.6. Die Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.


2. Vertragsschluss und Speicherung des Vertragstextes

2.1. Die in diesem Online-Shop abgebildeten Waren stellen kein Angebot dar. Es ist eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden, Waren zu bestellen.

2.2. Der Kunde gibt ein verbindliches Angebot ab, indem er die im virtuellen Warenkorb des Online-Shops befindlichen Artikel durch Ausfüllen und Absenden des integrierten Online-Formulars bestellt oder indem er seine Bestellung dem Anbieter per E-Mail oder Fax, schriftlich oder telefonisch übermittelt.

2.3. Bei Bestellung direkt über den Online-Shop des Verkäufers, führen folgende technischen Schritte zur Abgabe des Angebots des Kunden: Zunächst klickt der Kunde auf der Produktdetailseite auf die Schaltfläche „In den Warenkorb“, worauf der Artikel dem virtuellen Warenkorb hinzugefügt wird und er auf die Übersichtsseite des Warenkorbs gelangt. Mit einem Klick auf die Schaltfläche „Einkauf fortsetzen“ gelangt der Kunde zurück zur Produktdetailseite und kann seinen Einkauf fortsetzen. Macht er dies nicht, gelangt er mit einem Klick auf die Schaltfläche „Zur Kasse“ zum nächsten Bestellschritt. War der Kunde an dieser Stelle weder registriert noch angemeldet, öffnet sich zunächst eine neue Seite, auf der er entweder ein neues Kundenkonto anlegen oder sich mit E-Mailadresse und Passwort anmelden kann. Ist der Kunde dann angemeldet, gelangt er zurück zum Warenkorb. Klickt er nun auf die Schaltfläche „Zur Kasse“, gelangt er auf die Übersichtsseite des Bestellvorgangs. Hier erhält der Kunde zunächst Informationen zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers und zum
Widerrufsrecht, welche er jeweils mit dem Setzen eines Häckchens bestätigt. Anschließend macht der Kunden Angaben zu Versandart und Zahlungsweise und erhält darauf die Angaben zur Versand- und Rechnungsadresse. Im darauf folgenden Feld hat der Kunde die Möglichkeit Anmerkungen zu seiner Bestellung hinzuzufügen. Im letzten Schritt erhält der Kunde eine Übersicht der bestellten Artikel mit Zusatzinformationen und einer Aufstellung des zu zahlenden Gesamtpreises. Hier hat der Kunde letztmalig die Möglichkeit alle bestellten Produkte und gemachten Angaben zu bearbeiten. Mit Klick auf die Schaltfläche „Kaufen“ gibt der Kunde schließlich sein Angebot ab. Vor dem Absenden der Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit seine Angaben jederzeit durch Korrektur oder Löschung mittels der üblichen Tastatur- und Mausnavigation zu ändern.

2.4. Bei Bestellung des Kunden direkt über den Online-Shop, stellt die Bestellbestätigung per E-Mail noch keine Annahme der Bestellung durch den Verkäufer dar. Die Bestellung wird angenommen, indem der Verkäufer dem Kunden innerhalb von 2 Tagen nach Abgabe der Bestellung eine Auftragsbestätigung per E-Mail zusendet. Erhält der Kunde innerhalb der vorgenannten Frist die Auftragsbestätigung nicht, gilt das Angebot als nicht angenommen. Dies bedeutet, dass der Kunde an seine in Bezug auf den Abschluss des Kaufvertrages abgegebene Erklärung nicht mehr gebunden ist. Bestellt der Kunde per E-Mail, Fax oder schriftlich, so nimmt der Anbieter das Angebot des Kunden an, indem er ihm innerhalb von 2 Tagen nach Abgabe der Bestellung eine E-Mail, ein Fax oder einen Brief mit der Annahme der Bestellung zusendet. Erhält der Kunde innerhalb der vorgenannten Frist die E-Mail, das Fax oder den Brief nicht, gilt das Angebot als nicht angenommen. Dies bedeutet, dass der Kunde an seine in Bezug auf den Abschluss des Kaufvertrages abgegebene Erklärung nicht mehr gebunden ist. Erfolgt die Bestellung des Kunden telefonisch, wird das Angebot durch den Anbieter sofort angenommen. Wird das Angebot nicht sofort angenommen, gilt das Angebot als abgelehnt. Dies bedeutet, dass der Kunde an seine in Bezug auf den Abschluss des Kaufvertrages abgegebene Erklärung nicht mehr gebunden ist.

2.5. Der Vertragstext wird vom Verkäufer gespeichert und nach Abschluss der Bestellung dem Kunden in Textform (z.B. E-Mail) mit den AGB und der Widerrufsbelehrung zugesendet. Nach Abschluss der Bestellung ist der Vertragstext aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich. Auf Wunsch des Kunden werden ihm die beim Verkäufer gespeicherten Vertragsdaten unentgeltlich in Textform (z.B. E-Mail) zur Verfügung gestellt. Handels- bzw. abgabenrechtliche Aufbewahrungspflichten bleiben von dieser Regelung unberührt.


3. Lieferung und Versand

3.1. Die Lieferung erfolgt grundsätzlich nur an die vom Kunden während des Bestellprozesses angegebene Lieferanschrift. Abweichend hiervon gilt bei der Zahlung mit PayPal, die bei PayPal hinterlegte Lieferanschrift.

3.2. Der Verkäufer stellt dem Kunden folgende Liefervarianten zur Verfügung:
Paketversand per DHL (bis 30kg)
Spedition (ab 30kg)

3.3. Die Versandkosten für die Lieferung sind den Informationen zu den Zahlungs- u. Versandbedingungen zu entnehmen.

3.4. Die Lieferzeiten sind der jeweiligen Produktinformation sowie den Zahlungs- u. Versandbedingungen zu entnehmen.

3.5. Gegenüber Unternehmern gelten die vereinbarten Lieferfristen vorbehaltlich richtiger und rechtzeitiger Selbstbelieferung durch die Lieferanten, wenn der Anbieter ein konkretes Deckungsgeschäft abgeschlossen hat und die fehlende Verfügbarkeit der bestellten Ware von ihm nicht zu vertreten ist.


4. Preise und Zahlungsbedingungen

4.1. Alle Preise sind Endpreise in Euro inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer und zzgl. der anfallenden Versandkosten. Zusätzlich anfallende Versandkosten werden durch einen Verweis (Link) am Preis bei der jeweiligen Produktdarstellung gesondert angegeben. Eine umfassende Aufstellung der Versandkosten entnehmen Sie bitte dem Link „Zahlungs- und Versandbedingungen“.

4.2. Für die Lieferung innerhalb Deutschlands werden folgende Zahlungsarten angeboten, wenn nicht in der jeweiligen Produktbeschreibung etwas anderes geregelt ist:

            Sofortüberweisung
            Vorkasse/Banküberweisung
            PayPal
            Rechnung ab der 3. Bestellung.


4.3. Für die Lieferung innerhalb der übrigen und außerhalb der EU werden folgende Zahlungsarten angeboten, wenn nicht in der jeweiligen Produktbeschreibung etwas anderes geregelt ist:

            Sofortüberweisung
            Paypal
            Vorkasse/Banküberweisung.

4.4. Ist Vorkasse/Banküberweisung als Zahlungsmethode vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsschluss fällig.


5. Widerrufsrecht

5.1. Ist der Kunde Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, steht ihm ein Widerrufsrecht gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zu. Die Widerrufs-belehrung ist über den Link „Widerrufsrecht“ auf der Webseite abrufbar.

5.2. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen:

• zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.


5.3. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen:

• zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.


6. Gewährleistung
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.


7. Haftung

Die Haftung des Verkäufers richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.


8. Datenschutz

8.1. Der Datenschutz unterliegt den Regelungen des Bundesdatenschutz-gesetzes (BDSG) und Telemediengesetzes (TMG). Für die Vertragsabwicklung kann es zur Erhebung, Speicherung  und Verarbeitung von personenbezogenen Daten des Kunden kommen.  Personenbezogene Daten werden nur zur bestimmungsgemäßen Ausführung des Vertrags genutzt. Der Kunde erklärt sich mit der Nutzung seiner personenbezogenen Daten für vorgenannte Zwecke einverstanden.

8.2. Im Übrigen gelten die separaten Datenschutzbestimmungen, welche über die Webseite des Verkäufers unter dem Link „Datenschutz“ abrufbar sind.


9. Schlussbestimmungen

9.1. Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen dem Verkäufer und dem Kunden unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegenüber Verbrauchern gilt Satz 1 nur insoweit, als das durch die Rechtswahl nicht der Schutz zwingender Rechtsvorschriften des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, unterlaufen wird.

9.2. Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Anbieters. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

9.3. Sollten  einzelne  Bestimmungen  ganz  oder  teilweise  nicht  rechtswirksam  oder undurchführbar sein, oder sollten sie ihre Rechtswirksamkeit oder Durchführbarkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen tritt die gesetzliche Regelung.

Stand: 13. Juni 2014

 Zurück

Newsletter-Anmeldung

Erhalten Sie immer die neuesten Informationen

Über uns

Edelstahlwellrohr, Aluverbundrohr, Pressfittings, Messingfittings. Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Produkten, die Sie im Heimwerker- und Profibereich, beim Installieren Ihrer Heizungs- oder Solaranlage benötigen

ASG Fachhandel

Anschrift
Hauptstr. 65
57644 Hattert

02662 941289
service@edelstahlwellrohr.com
AsG Fachhandel   
4.83 / 5.00 of 111 edelstahlwellrohr.com customer reviews | Trusted Shops
Parse Time: 0.076s