Ab 250,- € Versandkostenfrei (DE)
 Beratung +49 2662 / 94 12 89
 Schnelle Lieferung

DN20-1" AG Wellrohrverschraubung metallisch dichtend

8,17 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • EWA-20010
Einfache Montage ohne Flanschbördelung durch metallisch dichtende Verschraubung. Sie benötigen... mehr
Produktinformationen "DN20-1" AG Wellrohrverschraubung metallisch dichtend"

Einfache Montage ohne Flanschbördelung durch metallisch dichtende Verschraubung. Sie benötigen kein teures Schlagwerkzeug.
Das Wellrohr wird einfach auf Länge geschnitten, die Schraubkupplung wird aufgesetzt und am Wellrohr ohne Dichtung verschraubt.
Nur passend für Wellrohr in "normaler Ausführung (weitgewellt)".

 

Schnellverschraubung montieren

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "DN20-1" AG Wellrohrverschraubung metallisch dichtend"
20.07.2019

Wie bestellt, geliefert...

20.07.2019

Wie bestellt, geliefert...

09.08.2018

Die Wellrohrverschraubung macht einen soliden Eindruck. Ob sie unter Betriebsbedingungen einer Solaranlage dauerhaft dicht ist, kann ich noch nicht beurteilen.
Versucht man die Montage nach Montageanleitung, dann erfordert das Einstecken des Wellrohres bis zum Klickgeräusch einen rel. großen Kraftaufwand. Meist ist das Wellrohr danach so deformiert, dass es nicht richtig dicht wird.
Ich gehe daher anders vor. Zuerst schiebe ich die Überwurfmutter über das Wellrohr. Mit einer Sprengringzanze spreize ich den Messingring leicht, damit ich ihn ohne Kraftaufwand über das Wellrohr bis in die erste Welle schieben kann. Nun nur noch die Überwurfmutter anschrauben und fest ziehen. Fertig (easy).
Ein Manko hat die Überwurfmutter. Deren Schlüsselweite beträgt 40 mm. Kein Normmaß! Sinnvoll wäre hier 41 mm. Dann könnte man einen Standardschlüssel verwenden.


Antwort vom Shopbetreiber:


Sehr geehrter Herr D.,

die Mutter sollte ca. 1-2 Gewindegänge aufgeschraubt sein, dann geht es ganz leicht. Wenn Sie die Mutter mit 3-4 Gewindegängen vormontieren, ist es nicht möglich das Rohr einzuklicken. Den Ring sollte man NICHT mit einer Zange aufbiegen, dadurch erlischt die Garantie und wir können die 100%-ige Funktion nicht mehr gewährleisten.

Beste Grüße
Andre Kern

09.08.2018

Die Wellrohrverschraubung macht einen soliden Eindruck. Ob sie unter Betriebsbedingungen einer Solaranlage dauerhaft dicht ist, kann ich noch nicht beurteilen.
Versucht man die Montage nach Montageanleitung, dann erfordert das Einstecken des Wellrohres bis zum Klickgeräusch einen rel. großen Kraftaufwand. Meist ist das Wellrohr danach so deformiert, dass es nicht richtig dicht wird.
Ich gehe daher anders vor. Zuerst schiebe ich die Überwurfmutter über das Wellrohr. Mit einer Sprengringzanze spreize ich den Messingring leicht, damit ich ihn ohne Kraftaufwand über das Wellrohr bis in die erste Welle schieben kann. Nun nur noch die Überwurfmutter anschrauben und fest ziehen. Fertig (easy).
Ein Manko hat die Überwurfmutter. Deren Schlüsselweite beträgt 40 mm. Kein Normmaß! Sinnvoll wäre hier 41 mm. Dann könnte man einen Standardschlüssel verwenden.


Antwort vom Shopbetreiber:


Sehr geehrter Herr D.,

die Mutter sollte ca. 1-2 Gewindegänge aufgeschraubt sein, dann geht es ganz leicht. Wenn Sie die Mutter mit 3-4 Gewindegängen vormontieren, ist es nicht möglich das Rohr einzuklicken. Den Ring sollte man NICHT mit einer Zange aufbiegen, dadurch erlischt die Garantie und wir können die 100%-ige Funktion nicht mehr gewährleisten.

Beste Grüße
Andre Kern

06.05.2014

super ware

06.05.2014

super ware

04.03.2014

Sehr gutes Produkt .
Danke.

04.03.2014

Sehr gutes Produkt .
Danke.

20.12.2013

Sehr gute ware

20.12.2013

Sehr gute ware

17.10.2013

Verschraubungen sind sicherer Tip Top

17.10.2013

Verschraubungen sind sicherer Tip Top

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.